Kein schönes Wochenende

Leider nicht das Wochenende, auf das wir uns gefreut haben. Wir mussten uns mit Energiefragen befassen, die uns etwa 2 Sekunden pro Runde kosteten. P5 war also nach einer sehr guten Runde das absolute Maximum in der Quali. Leider liefen die Rennen nicht so gut, so dass es am Ende nach vielen Kämpfen auf der Strecke P7 war.

Großer Dank an das ganze Team Smyrlis Racing, die alles geben, um das Auto zu reparieren, alle möglichen Teile zu wechseln, die sie in der Kürze der Zeit und auch für die ganze Arbeit mit mir als Fahrer austauschen konnten, mit Vorsprung auf meine Leistung, auf die ich wirklich stolz bin, denn ich weiß, was ohne all die Mühe möglich gewesen wäre, auch wenn ich vorher noch nicht so viele Runden in einem solchen Wagentyp gefahren bin.
Es war unglaublich!!!

Trotzdem weiß ich auch, woran ich arbeiten muss, um noch stärker zu werden, denn es gibt kein anderes Ziel als 25 Punkte als nächstes.

Das Rennen auf dem Lausitzring am vergangenen Wochenende

Ich freue mich, meinen Plan für 2019 mit Ihnen zu teilen!

Ich freue mich sehr, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen und zur Allied-Racing GmbH zu wechseln.
Für die GT4 European Series im neuen Porsche Cayman GT4!!! 🏁🚗💨

Ich freue mich sehr auf dieses neue Kapitel in meinem Leben und kann es kaum erwarten, die Saison zu beginnen!!!