Mit Benny, Kahn und Co.: „Sportmentaltraining“

Ob im Fußball, beim Golf, Marathon, auf der Skipiste oder Skisprungschanze – disziplinübergreifend gilt heute die Erkenntnis, dass ein Großteil des sportlichen Erfolgs vom Kopf abhängt. Mentale und emotionale Stärke sind Schlüsselfaktoren für Erfolge im Sport. Mentale Stärke bedeutet, sein Leistungsspektrum ungeachtet aller Widrigkeiten und Störungen voll ausschöpfen zu können. Im Spitzensport gehört mentales Training mittlerweile in vielen Disziplinen zur Saison- und Wettkampfvorbereitung.

„Meine größte Stärke liegt darin, dass ich bereit bin mehr als andere für den Erfolg zu kämpfen und daran noch meinen Spaß habe, mich selbst und meinen Körper zu bezwingen“, sagt Benjamin Mazatis. Das deutsche Formel-Nachwuchstalent startete 2015 zu seinem ersten Jahr in der neu geschaffenen ADAC Formel 4. wurde zudem von der McLaren Performance Academy zum „Driver of Promise“ – dem vielversprechendsten Nachwuchstalent des McLaren-Nachwuchsprogramms – gewählt.

Für „Sportmentaltraining“ hat Mental Coach Antje Heimsoeth mit Benjamin Mazatis sowie mit ehemaligen Spitzensportlern wie Oliver Kahn oder Bobfahrer Karl Angerer, mit aktiven Spitzensportlern wie Marinus Kraus oder Faris Al-Sultan, aber auch mit Trainern wie dem ehemaligen Handballnationaltrainer Armin Emrich oder dem erfolgreichen Eishockeynachwuchstrainer Michael „Mitch“ Pohl gesprochen.

Antje Heimsoeth erklärt dem Leser als ehemalige Leistungssportlerin und langjährige Expertin für Selbstführung, Motivation und Mentale Stärke die Zusammenhänge zwischen innerer Haltung und Leistung auf anschauliche Weise. Sie liefert Beispiele aus ihrer Coaching-Praxis sowie von ihren Interviewpartnern, beschreibt leicht anwendbare, praxisnahe Übungen und liefert konkrete Anleitungen für mentale Techniken.

Die Autorin erläutert den Sportmentaltrainingszyklus, das ideomotorische Training, den Umgang mit negativen Emotionen, die Rolle des Umfelds, die Kunst der Visualisierung und wie sich Athleten mental auf Wettkämpfe vorbereiten können. Ihr Buch richtet sich an Sportler, Trainer, Physiotherapeuten, Eltern, Funktionäre und Teams, die ihre mentale und emotionale Stärke als entscheidenden Faktor über Sieg oder Niederlage weiterentwickeln möchten.

Antje Heimsoeth. Sportmentaltraining
1. Auflage 2015, Erscheinungsdatum: 29.10.2015, Verlag pietsch, Stuttgart
207 Seiten, ISBN 978-3613508033
Bestell-Link: amzn.to/1NTz5y2
http://www.sportmentaltraining-antje-heimsoeth.de/