NES Rennen wurde abgesagt ­čśĽ
Benjamin Mazatis 24h N├╝rburgring Aston Martin

Leider konnten wir heute das Rennen NES 2 nicht fahren, da es kurzfristig abgesagt worden ist. Offizieller Grund der Absage das kurzfristige abmelden von 80 Sportwarten vor dem Rennen, was eine Durchf├╝hrung des Rennens aus Sicherheitsgr├╝nden unm├Âglich machte. Es ist sehr schade, dass seit einigen Monaten sich alles rund um den N├╝rburgring politisch sehr stark aufgeladen hat. Es k├Ânnte schon fast ein Hollywoodskript sein, was hier alles passiert ist. F├╝r jene die nicht ganz in dieser Thematik drinnen sind m├Âchte ich noch einmal die Eckpfeiler dieser ganzen Problematik zusammenfassen.

Angefangen hat die Thematik Ende letzten Jahres, indem der N├╝rburgring der bisherigen Langstreckenserie NLS keine Termine mehr f├╝r das Jahr 2024 zugestanden hat. Stattdessen ging die Vergabe der Renntermine an eine neugegr├╝ndete Serie der NES. Angeblich ohne finales Konzept zu diesem Zeitpunkt. Die NLS klagte dagegen vor dem Oberlandesgericht Koblenz und bekam in letzter Instanz Recht auch Termine zugestanden zu bekommen, um Rennen auf der N├╝rburgring Nordschleife austragen zu d├╝rfen. Die Termine wurden gleichm├Ą├čig verteilt und beide Serien bekamen 5 Rennwochenenden mit insgesamt 6 Rennen zugeteilt. Doch hinter den Kulissen ging der Streit weiter und jede Partei versuchte die andere auszustehen. Fast jede Woche h├Ârte man etwas neues in diesem gro├čen Politikum. Wie z.B. die spontane ├änderung der Zahlungsfrist der Streckenmiete, um doch noch die Gegenpartei auszustehen und noch vieles mehr. Am Ende sind leider die Akteure und der ganze Sport an sich die Leidtragenden. Die Monatelang nicht wussten ob ├╝berhaupt Rennen auf der Nordschleife gefahren werden kann und wenn ja in welcher Form. Und wie man jetzt sieht, zieht sich diese ÔÇ×Never Ending StoryÔÇť leider weiter.

Zur├╝ck zur Gegenwart. Wir sind sehr entt├Ąuscht, dass wir nicht fahren konnten, da es die Generalprobe vor dem 24er f├╝r uns gewesen w├Ąre. Nach einer sehr produktiven und erfolgreichen Testsession am gestrigen Tag, wollten wir heute uns den letzten Feinschliff holen. Jeder hat eine Menge Energie hineingesteckt, aber wir k├Ânnen es nicht ├Ąndern und m├╝ssen uns der Situation anpassen. Ich habe schon wieder in meinem Home-Simulator einige Runden abgespielt. Der volle Fokus liegt schon auf dem 24 Stunden Rennen Anfang Juni.

Dennoch m├Âchte ich abschlie├čend noch etwas loswerden. Ich m├Âchte alle Personen, welche in der ganzen N├╝rburgring Thematik involviert, sind um Respekt und Fairplay bitten. Gegen├╝ber den Fahrern, Teams, Mechanikern, Werken, Sponsoren und Partner sowie nat├╝rlich dem Publikum, den Fans, der Seele am Ring. Das, was dieses Wochenende passiert ist, ist ein absolutes Unding und keine Art und Weise sich zu verhalten. Jeder mag seine Interessen haben aber am Ende sollte immer der Sport und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen. Schlie├člich geht es nur zusammen!

benjamin mazatis 24h nuerburgring abend
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.