Motorsport-Talent aus Bruckmühl etabliert sich in den Top5 im McLaren-F1 Nachwuchskader

Bruckmühl/Woking(UK), 24.06.2014: Motorsport-Youngster Benjamin Mazatis hat sich mit außerordentlichen Leistungen in den Top5 der McLaren Performance Academy etabliert. Der 16-jährige Bruckmühler rangiert nach dem ersten Drittel des Ausbildungsjahres auf einem erstklassigen 4. Platz der Gesamtwertung bei insgesamt 18 internationalen Teilnehmern.

„Das ist ein toller Erfolg, aber natürlich weiß ich, dass in den verbleibenden sechs Monaten noch sehr viel passieren kann. Ich absolviere in dieser Saison lediglich ein Vorbereitungsjahr mit dem Berliner Mücke Motorsport Team für meinen Einstieg in den Formelsport. Nachdem auch Rennergebnisse in die Gesamtwertung einfließen, die ich logischerweise bei den Tests noch nicht vorweisen kann, sehe ich mich nicht als Favorit und bin deshalb sehr stolz auf diesen vierten Platz. Ich habe bei McLaren bereits sehr viel gelernt, was mir für meine weitere Karriere helfen wird“, freut sich der talentierte Nachwuchsmotorsportler bereits auf die nächsten Ausbildungstage bei McLaren im September.

Zudem gewann der Bruckmühler mit seinem Team „Unbeatable“ (wie sie von den McLaren Mitarbeitern betitelt werden) am ersten Review Day, wie bereits im März erneut die Team Challenge.

„In Kürze stehen Testtage mit Mücke Motorsport am Slovakiaring und dem Sachsenring an,“ informiert Mazatis. „Da werde ich natürlich versuchen, das in England Gelernte, erfolgreich in die Praxis umzusetzen.“