Benjamin Mazatis startet für Mücke Motorsport in der ADAC Formel 4

Benjamin Mazatis geht in der Saison 2015 für das Team kfzteile24 Mücke Motorsport in der neuen ADAC Formel 4 an den Start. Der Bruckmühler war bereits im vergangenen Jahr vom Rennstall aus der deutschen Hauptstadt unter Vertrag genommen worden. 2014 absolvierte Mazatis ein Ausbildungs- und Testprogramm in der Talentschmiede von Peter Mücke mit Bravour.

Der 17-Jährige kann es kaum erwarten, seinen ersten Wertungslauf im neuen ADAC Formel 4-Renner zu bestreiten. Im Dezember, nach seiner Ehrung in der McLaren Performance Academy mit dem Diplom “High Level of driving Professionalism”, hat er bereits die Testfahrten mit seinem Team in Spanien sehr genossen. “Es war das erste Rollout mit dem neuen Renner. Das Auto mit seinen 160 PS starken Turbomotor kommt meinem Fahrstil sehr entgegen. Das hat mir großen Spaß gemacht”, sagt der gebürtige Rosenheimer.

“Wir kennen Benjamin nun schon längere Zeit. Ich denke, er hat das vergangenen Jahr prima in unserem Team genutzt und er ist auf einem sehr guten Weg, einen erfolgreichen Einstieg in den Formel-Rennsport zu absolvieren”, sagt Peter Mücke, der Chef des für den ADAC Berlin-Brandenburg fahrenden Teams. “Unsere gesamte Mannschaft freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Benjamin. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam Erfolge in der neuen Rennserie erreichen können. Diesen bewährten Weg, den wir jungen Fahrern anbieten, haben vor Benjamin schon viele andere genutzt, die inzwischen höhere Stufen im professionellen Motorsport erreicht haben.”

“Nach dem Test- und Ausbildungsjahr in meinem Team kfzteile24 Mücke Motorsport sehe ich mich sehr gut gerüstet für ein erfolgreiches Jahr in der ADAC Formel 4. Die Saison 2015 könnte von mir aus gleich beginnen. Ich freue mich schon riesig darauf”, sagt Benjamin Mazatis.

Die ADAC Formel 4 Fahrzeuge starten mit Turbo-Motoren von Abarth und Chassis des italienischen Herstellers Tatuus. Der aus der Formel 1 bekannte, italienische Premium-Reifenhersteller Pirelli rüstet die Nachwuchsserie mit Reifen aus. Die erste Saison der ADAC Formel 4 beginnt vom 24. bis 26. April 2015 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben. Der TV-Sender SPORT1+ überträgt die Rennen an allen acht Rennwochenenden der Saison live.